Hochzeit gelaufen und jetzt?

6 Projekte, die man nach der Hochzeit angehen kann.

Man fiebert dem Tag monatelang entgegen und plant und organisiert. Man steht im Mittelpunkt und fühlt sich einfach großartig. Doch dann wie aus dem Nichts sind die – überraschender Weise nur – 24 Stunden des Hochzeitstages vorbei. Und jetzt? In diesem Beitrag zeige ich euch 6 einfache Möglichkeiten, wie man auch nach der Hochzeit noch ein wenig länger im Hochzeitsfieber bleibt.

Hier meine Vorschläge was man tolles nach der Hochzeit machen kann, um dieses überragende Glücksgefühl noch ein wenig länger zu behalten.


1. Sich ganz viel Zeit lassen die Geschenke auszupacken

Eure Gäste haben sich mit Sicherheit ganz viel Mühe gegeben eure Geschenke zu verpacken und die Karten zu schreiben, also nehmt euch die Zeit alles in Ruhe durchzuschauen und zu lesen, was euch eure Gäste geschrieben haben. So manch eine Träne verliert man bei diesem Teil der Hochzeit! Denn wenn man realisiert, dass alles gelaufen ist und man all die wunderschönen Momente Revue passieren lässt, versucht man nur noch Sie sich einzuprägen. Es sind viele unvergessliche Erinnerungen dabei, die eine diesen Tag nach und nach wie einen Traum erscheinen lassen.

2. Hochzeitstorte einfrieren

Es gibt so viel zu essen auf einer Hochzeit, dass von der wundervollen Torte garantiert etwas übrig bleibt. Also wie wärs die Reste einzufrieren und sie am ersten Hochzeitstag nochmal zu essen? Ich wette ihr habt es selber nicht geschafft die Torte zu genießen, weil vor Aufregung und Reizüberflutung kein Platz mehr im Magen war. Ich finde es ist eine schöne Idee die Torte einzufrieren und Sie am ersten Hochzeitstag nochmal zu kosten.

Hochzeitstorte, Wedding Cake, Naked Cake

3. Dankes-karten vorbereiten

Danke sagen…
ist so wichtig nach eurer Hochzeit. Eure Trauzeugen und eure Familien, genauso eure Freunde werden sich sehr viel Mühe gegeben haben, diesen Tag für euch unvergesslich zu machen. Nicht zu vergessen die Geschenke, die ihr von all euren Gästen bekommen habt, also nehmt euch die Zeit allen Danke zu sagen. Vielleicht sogar mit schon entwickelten Fotos von euch und euren Gästen?

4. Fotos der Hochzeit sortieren und bestellen

Die Fotografen sind meist sehr schnell damit euch die Fotos der Hochzeit bereit zu stellen. Ihr könntet alle Fotos bestellen und zu den Dankeskarten in den Umschlag legen, damit eure Gäste die wunderschönen Fotos der Hochzeit auch haben. Es gibt keine schönere Möglichkeit, die Erinnerungen der Feier festzuhalten.

5. Gestalte einen Kalender mit euren Hochzeits- und Verlobungsfotos

Wir hatten so viele schöne Fotos von der Hochzeit und auch schon vom Verlobungsshooting, das wir extra für die Einladungen gemacht haben. Deswegen habe ich einen Kalender gestaltet, der ohne Wochentage ist, damit man jeden Monat eines der schönen Fotos in der Wohnung sehen kann. Vielleicht ist das für euch auch eine Idee?
Der Alltag verschluckt so viel von den schönen Erinnerungen und auf diese Weise hättet ihr immer ein Bild von euch, um die Erinnerungen wieder zu wecken.

6. Frag deine Schwiegermutter nach den Lieblingsrezepten deines Partners

Ein Rezeptbuch, in das man alle Rezepte handschriftlich einträgt? – Voll Retro. Aber eine schöne Idee, um die Schwiegermutter nach den Lieblingsrezepten eures Partners zu fragen. Ich bin mir sicher Sie wird sich geehrt fühlen, ihre eigenen Rezepte mit euch zu teilen. Und nach und nach kannst du auch eure eigenen Rezepte eintragen und ihr schreibt einen Teil eures Familienalltags in das Rezeptbuch.

Mit allen diesen Ideen könnt ihr es schaffen ein bisschen länger auf der Hochzeitswolke zu schweben. Diese kostbaren Erinnerungen sollten auf jeden Fall so lange wie möglich erhalten bleiben.

, , , markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.